ProperBird - Der Vogel

Unsere Vögel leiden unter der Zivilisation! Warum:
- Zu wenig Futter für die vorhandenen Vögel, da unsere Gärten verbaut oder ohne natürliche Wildsamen sind.
- Die Brut oder die Elterntiere sterben, da die Vögel immer weitere Strecken fliegen müssen, um genügend
  Futter für sich und ihre Jungen zu finden und so immer mehr entkräften.
- Die Brutpflege wird immer schwieriger, weil den Vögeln die Rückzugsgebiete fehlen.

   Wir möchten unseren Piepmätzen helfen! - Wir füttern ganzjährig, Sie auch?

Was früher total abgelehnt wurde, wird jetzt von vielen Vogelforschern empfohlen. Helfen Sie den Vögeln durch die Ganzjahresfütterung. Das hat folgende Vorteile für die Vögel:

- im Herbst und Winter wissen die Vögel schon, wo Ihre Futterstelle ist - sie müssen keine kraftraubende
  Suche starten.
- die Brutpflege wird erleichtert, da die Elterntiere sich selbst mit Körnern versorgen können, während sie die
  Jungen mit  Insekten aufziehen.
- Jungvögel, die aus dem Süden zurückkommen, wissen bereits, wo sie sich versorgen können

Keine Angst, es ist erwiesen, dass Vögel, so lange Sie genügend Futter finden, immer ein Insekt einem Futterhäuschen vorziehen - wir dienen nicht als Fastfoodkette, sondern als Sozialstation in der Not.
 
 

Seite 1 von 1
11 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 11