Glutenfreie Flocken, Kartoffeln und Getreide

Manchmal sollen es doch zusätzliche Kohlehydrate sein, weil der Hund z.B
- super aktiv ist und die Energie aus den Haferflocken braucht,
- Skelettprobleme hat und die Kieselsäure aus der Hirse den Bändern, Sehnen und Gelenken gut tut,
- der Allergiker die essentiellen Fettsäuren aus dem Amaranth erhalten soll,
- der ewig hungrige Hund mit den Kartoffelflocken endlich auch mal satt wird.........und, und, und

Sollten Sie einen Messbecher (zur leichteren Handhabung der Flocken) benötigen, klicken Sie bitte hier.

Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6